Fr.

08. Dez. 2017

Einlass 19:00 Beginn 20:00 St.Nikolai Kirche      Elmshorn

Harald Haugaard & Helene Blum / Dänemark

Die bekannte Nordic Christmas Tour der grandiosen Musiker macht in Elmshorn Station!!!!

Diese Veranstaltung wird mit Unterstützung der

Sparkasse Elmshorn

durchgeführt!

 

Das wird ein ganz besonderer Abend!!!

 

Ich kann es noch kaum Glauben, dass wir solche hervoragenden Künstler hier in Elmshorn veranstalten können.

 

Ich möchte aber gerne gleich am Anfang  erwähnen, dass Veranstaltungen in dieser Grössenordnung Unterstützung brauchen.

 

Lottes Musiknacht e.V.  dankt der Sparkasse Elmshorn ganz herzlich für diese konzertbezogene Unterstützung !!!!

 

Und in diesem Zusammenhang möchte ich mich auch nochmal ganz herzlich bei den Förderern und Mitgliedern bedanken, die unserem Verein die Möglichkeit geben, die kulturelle Szene in Elmshorn zu bereichern!

 

 

Ich habe Harald Haugaard mehrfach auf dem Tondern Festival erleben dürfen und mir standen vor Rührung die Tränen in den Augen, wenn er sein grenzüberschreitendes Jugendorchester mit voller Energie zu musikalischen Höhepunkten antreiben konnte.

 

Ich habe auch zwei Folgen der Nordic Christmas Tour in Hamburg erleben dürfen und da ist auch der Wunsch entstanden, diese Künstler einzuladen!

 

Hier ist ein Pressetext, der viel ausdrückt:

 

 

 

Harald Haugaard & Helene Blum

 

„11. Nordic Christmas Tour“ 2017

 

 

Zwei der am meisten gefeierten Musiker Dänemarks und ihre großartige Band auf Nordic Christmas Tour

 

 

Ein Stück Glückseligkeit! (Süddeutsche Zeitung)

 

 

Haugaard ist einer der besten Geiger der Welt. (Britisches Musikmagazin fRoots)

 

 

Tiefes Gefühl im Einklang mit unglaublichem Können... Magisch!

 

(Musikmagazin Sing Out)

 

 

Helene Blum hat eine wunderbare Stimme. Ausdrucksstark und gefühlvoll. Haugaard umhüllt diese Stimme genau mit den richtigen Berührungen.

 

(US-Musikmagazin Dirty Linen)

 

 

Eine Stimme, die einen nicht mehr loslässt... Welch überraschender Hörgenuss! (Britische Tageszeitung Daily Telegraph)

 

 

Weltklasse! (Kieler Nachrichten)

 

Von herausragender Musikalität, hinreißend auf der Bühne, charmant im Gespräch - Die Sängerin Helene Blum und der Geiger Harald Haugaard gehören weltweit zu den gefragtesten dänischen Künstlern. Sie stellen die Tradition in einen aufregenden, modernen Kontext. Lustvoll und mit souveräner Leichtigkeit bewegen sie sich zwischen Folk, Klassik, Jazz und Ballade und erschließen dem Publikum immer wieder neue Facetten der unterschiedlichen Genres. So haben sie den dänischen Folk ins 21. Jahrhundert getragen. Ihre „visionäre Musik“  (schwedisches Musikmagazin Lira) ist vielfach preisgekrönt, u.a. mit dem Danish Music Award und dem Preis der deutschen Schallplattenkritik.

 

 

Ob melancholische Lieder oder ausgelassene skandinavische Tänze, rein akustisch oder mit elektronischen Sounds verwoben - ihre Musik ist reich an Klangfarben und Artikulationen, sie hat Anmut, Kraft, Poesie und viel Seele. Haugaards grandioses Spiel auf der Fiddle und Helene Blums einfühlsamer Gesang sind tief berührend; jeder Ton atmet.

 

Der Titel der diesjährigen Tournee, „Vær velkommen“, entstammt Grundtvig und
Berggreens kraftvoller Hymne „Vær velkommen Herrens år“ – „Willkommen im
Neuen Jahr des Herrn“ – ein Lied voll menschlicher Wärme, das dazu einlädt, die
hellen und auch dunklen Momente des ausklingenden Jahres noch einmal an uns
vorbeiziehen zu lassen.

Nachdem die Weihnachtstour im vergangenen Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum
hatte, freuen sich Helene Blum und Harald Haugaard nun, eine völlig neue,
handverlesene Auswahl exzellenter Musiker zu präsentieren.
Zum ersten Mal wird ein zweireihiges diatonisches Akkordeon dabei sein, gespielt
von Kristoffer Kleiveland aus Norwegen. Zudem freuen sie sich, Schwedens
Nationalinstrument, die Nyckelharpa oder Schlüsselgeige, erneut im Programm zu
haben, gespielt von der Schwedin Josefina Paulsson. Der junge dänische Bassist
Mathæus Bech und, nicht zuletzt, der herausragende Pianist und Komponist
Christoffer Møller machen diese besondere Besetzung komplett.

Ob melancholische Lieder oder ausgelassene skandinavische Tänze, rein akustisch
oder mit elektronischen Sounds verwoben – ihre Musik ist reich an Klangfarben
und Artikulationen, sie hat Anmut, Kraft, Poesie und viel Seele.

Live nehmen Harald Haugaard und Helene Blum das Publikum im Sturm,
begeistern durch ihre natürliche, nahbare Art. Erfolgreiche Tourneen führen sie
regelmäßig durch Europa, Nordamerika und Japan. Der Dezember ist dabei fest
reserviert für die Nordic Christmas Tour: Ein sehr persönliches Programm, das sie
alljährlich neu zusammenstellen und gemeinsam mit wechselnden Gastmusikern
umsetzen. Eine Herzensangelegenheit, 2017 jährt sich die Nordic Christmas Tour
zum elften Mal.

Helene Blum und Harald Haugaard haben wieder eine exzellente Auswahl an
KünstlerInnen getroffen und eingeladen, um mit ihnen ein brillantes sechsköpfiges
Ensemble zu bilden. Sie alle sind von eigener musikalischer Klasse, so schöpft das
Programm aus dem ganzen Reichtum nordischer Musik.

Ein altes deutsches Gedicht besagt: „Wie Christi Lieb’ umfing die Welt Der Kranz
das Jahr zusammenhält”. In diesem Sinne heißen Helene Blum und Harald
Haugaard ihre Nordischen Gäste herzlich willkommen, ebenso wie ihr Publikum in
Deutschland und Dänemark. In Vorfreude auf den weihnachtlichen Frieden und
die Festlichkeit – kurzum: „Vær velkommen!“


Besetzung „11. Nordic Christmas“ Tour 2017:
Helene Blum – Gesang, Fiddle
Harald Haugaard – Fiddle
mit
Christoffer Møller (DK): Piano
Josefina Paulsson (S): Nyckelharpa
Kristoffer Kleiveland (N): Akkordeon
Mathæus Bech (DK): Kontrabass, Gitarre
 

 

 

Helene Blum, Gesang, Fiddle

 

Ihre tiefe Vertrautheit mit alten Melodien und Texten gibt Helene Blum die Freiheit, als Songwriterin immer wieder Neues zu wagen. Elegant und einfühlsam mischen sich in ihre Folksongs Elemente aus Jazz, Pop und Kammermusik; überlieferte Liedtexte und zeitgenössische Lyrik fließen wunderbar ineinander. Dafür gewann sie den Danish Music Award und wird nicht nur in Dänemark umjubelt, sondern auch auf Tourneen in Europa, Kanada und Japan. Der britische Telegraph zählte ihr letztes Album „Men med åbne øjne“ zu den zehn besten Folkalben des Jahres. Eine neue CD von Helene Blum erscheint Anfang 2017.

 

 

Harald Haugaard, Fiddle

 

Zwölf Danish Music Awards sprechen für sich: Harald Haugaard hat sich als herausragender Geiger und Komponist schon lange weltweit Renommee erworben. Er studierte und lehrte an der Carl Nielsen Akademie in Odense, ist künstlerischer Leiter des folkBALTICA Festivals und gründete 2008 eine eigene Fiddle School. Dort gibt er mit Leidenschaft weiter, was er bei traditionellen Violinisten gelernt hat, u.a. bei seinem Großvater Johannes Kristensen. Dieses Repertoire bildet den Kern seiner Musik, aber Haugaards Kunst lebt und inspiriert, weil sie sich immer wieder von Traditionen löst, sie neu und vielfältig interpretiert. Sein jüngstes Album „Lys og forfald“ wurde dafür mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik geehrt.

 

 

 Links

 

„Julerosen” als Video-Clip: www.youtube.com/watch?v=gT4FzyHZsZw

 

 

 

Weitere Infos zu Helene Blum & Harald Haugaard

 

www.haraldh.dk

www.heleneblum.dk

 

 

Ich bin ganz sicher, dass wir mit diesem Konzerterlebniss einen tollen Abschluss für unsere Veranstaltungsreihe 2017 erleben werden.

 

 

Verbindliche Anmeldungen bitte unter Kartenreservierung auf dieser Seite oder an reservierung@lottes-musiknacht.de

 

Wie immer ist der Eintritt frei, und wie immer bitte ich um eine freiwillige Kostenbeteiligung  für die Gagen der Künstler.   20 - 25 Euro wären angemessen für dieses aufwändige Konzert. Wer sich das nicht leisten kann,ist trotzdem willkommen

und gibt weniger oder ist unser Gast!

 

 

 


Kartenreservierung

Mit der Übermittlung dieser Nachricht bitte ich/wir um eine verbindliche Reservierung für die oben beschriebene Veranstaltung. Die Anmeldung wird von uns bestätigt!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.