Ein privater Tip von mir - keine Konzertveranstaltung!!!!


Freitag,

24.02.2023

Einlass 19:00 Beginn 20:00

Forum der KGSE

Markus Mauthe - Naturwunder Erde Unsere Welt Im Wandel

Ich konnte nicht "NEIN" sagen!!! Diesmal keine Musikveranstaltung, sondern ein ergreifender Vortrag von meinem lieben Freund Markus Mauthe, einem der weltbesten Naturfotografen und einem überzeugter Umweltaktivist!

Ich entfremde einfach mal die homepage von Lottes Musiknacht und lade euch mal nicht zu einem Konzert ein, sondern zu einem Vortrag, den ihr auf keinen Fall verpassen solltet.

 

Ich habe lange überlegt, da ich eigentlich mit unseren Musikveranstaltungen voll ausgelastet bin.

Und nun schenke ich mir diesen Abend einfach zum Geburtstag, dem 24.02.2023!

 

Schon 3 Mal habe ich den Greenpeace-Aktivisten und Naturfotografen Markus Mauthe nach Elmshorn eingeladen und den Meisten von euch brauche ich sicherlich nicht mehr zu sagen, dass dieser Abend ein Pflichttermin ist.

 

Markus ist als Umweltaktivist inzwischen so eingespannt, dass er keine Vorträge für Greenpeace mehr halten kann.

 

Dieser Vortrag "NATURWUNDER ERDE" soll sein Abschluss sein und er wird nur 10 Abende referieren, einen davon in Elmshorn.

 

Es geht um unseren Planeten mit all seiner Schönheit, aber auch um die Bedrohung seiner Existenz.

 

Ich schätze Markus unter anderem deswegen so sehr, weil er nicht mit dem erhobenen Zeigefinger daher kommt, sondern uns durch wunderschöne Fotos zeigen will, wie schützenswert unser Planet ist.

 

Ich hatte die Ehre und große Freude, dass ich Markus auf mehreren seiner Reisen begleiten durfte.

Wir waren in Tasmanien bei den Baumschützern, im Nepal bei den großen Gletschern des Himalaja und in Tansania am Natron Lake bei den bedrohten Flamingos sowie auf dem heiligen Berg der Massai, dem Oldenjo Lengai!

 

Ich habe erleben dürfen, wie Markus alles gibt, um das optimale Foto zu machen.

 

Laßt euch diesen Abend nicht entgehen.

 

 


Für diesen Abend gibt es keine Reservierungsmöglichkeit!

 

FIRST COME - FIRST SERVE -oder auf Deutsch- frühes Erscheinen sichert die besten Plätze!

 

Der Eintritt ist frei, aber über eine Spende für Greenpeace freut sich sowohl der Veranstalter als auch der Referent.